EAV / Bioresonanz

Die Bioresonanztherapie geht davon aus, dass der menschliche Körper als Energiefeld elektromagnetische Schwingungen aufnehmen und abgeben kann. Zellen, Gewebe, Organe und Meridiane haben jeweils spezifische Schwingungen. Diese Erkenntnis wird zur Austestung von Organ(funktions)schwächen und zur Auffindung von Störfeldern und anderen Krankheitsauslösern sowie zur Bioresonanztherapie genutzt.

Schwingungsmuster sind bei einer Erkrankung oder schon bei emotionalen oder geistigen Unausgeglichenheiten sowie bei einer funktionellen Störung eines Organes durch innere und äussere Reize dementsprechend verändert.

EAV und Bioresonanztherapie eignen sich für Menschen jeden Alters.

Anwendungsgebiete

  • Austesten von unklaren Krankheitsursachen und Symptomen
  • Stärkung des Immunsystems
  • Heuschnupfen
  • Austesten und behandeln von Lebensmittelallergien
  • Austesten und behandeln von Lebensmittelunverträglichkeiten
  • Austesten und behandeln von allen Arten von Allergien
  • Asthma
  • Neurodermitis
  • Ekzeme
  • Mykosen, Candidabelastung
  • Narbenbehandlung und Entstörung
  • Verdauungsbeschwerden
  • Testen und Ausleiten von Schadstoffen, wie Schwermetalle
  • Impffolgen
  • Emotionaler Stress

Es ist mir wichtig zu betonen, dass alle diese Symptome auf Konstitutioneller Ebene nach TEN behandelt werden.

Die Elektro Akupunktur nach Voll – EAV – wurde ab den vierziger Jahren von Dr. Voll als energetisches Testverfahren entwickelt. Seither wird sie von Ärzten, Zahnärzten und Heilpraktikern praktiziert. Es werden verschiedene Akupunkturpunkte auf ihre Spannung gemessen. Mit dem sogenannten Resonanztest können so Störungen genau analysiert werden.
Es können Belastungen von Organen, Belastungen durch Amalgam und andere Schadstoffe, Impfungen, Elektrosmog, Schädigungen der Darmflora, Allergien und Anderes energetisch ausgetestet werden.

Nach der Austestung mit der EAV (und anhand der Irisdiagnose) erstelle ich ein Behandlungskonzept, bei dem ich aus Kostengründen versuche zu kurze Behandlungsintervalle zu vermeiden. Aufgrund eines humoralmedizinischen Hintergrunds, der seine Wurzeln in der Traditionellen Europäischen Naturheilkunde hat, können diese Auswertungen anschliessend in ein entsprechendes Therapiekonzept übernommen werden.

Hauptsächlich empfehle ich geeignete naturheilkundliche Mittel, die zu Hause eingenommen werden können. Es gibt allerdings Krankheitshintergründe, bei denen eine etwas regelmässige Bioresonanztherapie sinnvoll ist.

Die Auswertung der EAV-Testung und die Bioresonanztherapie wie ich sie in meiner Praxis ausführe, ist immer im Sinne einer Konstitutionstherapie der Traditionellen Europäischen Naturheilkunde und nicht zur Symptombekämpfung gedacht. Ansonsten können Krankheiten verschoben anstatt ausgeheilt werden. Dies ist mir ein sehr wichtiger Ansatz, da die Bioresonanztherapie leider zu oft mit sehr symptomatischem Hintergrund eingesetzt wird, was wohl zur vorübergehenden Linderung der Symptome führen kann, aber nicht zur Anregung der Selbstheilungskräfte und somit der tieferen und ursächlichen Ausheilung einer Krankheit.